Darf ich vorstellen

ihres Zeichens ein Sonnenschaf ( ovis solaris)

etwas schüchtern ist es noch, aber das wird sich sicherlich bald geben.

Es soll meiner Schwester in einer sehr schweren Zeit ein bisschen Mut machen. Daher hat es auch eine sehr sonnige FArbgebung erhalten.
Lukas mag es auf jeden Fall sehr – und klaut es ständig vom Wohnzimmertisch

This entry was posted in aus dem Leben, Stricken. Bookmark the permalink.

11 Responses to Darf ich vorstellen

  1. Hallo!

    Das Schaf ist schön geworden Das Lukas damit Spielen möchte
    ist klar, würde ich auch machen wenn ich Lukas wäre ;-))

    liebe Grüße,
    Birgit

  2. Wapiti says:

    Die ist ja goldig 🙂

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

  3. anabel says:

    Schön 🙂
    Das ist bestimmt ein richtiges Kraft-Schaf für Deine Schwester!

    LG

    anabel

  4. Nicole/momo says:

    Ohja, ein wirkliches Sonnenschaf!
    Deiner Schwester unbekannterweise alles Gute und viel Kraft!

  5. Ulli says:

    Hallo Barbara,

    na wenn es Lukas so sehr mag (was ich mehr als verstehen kann), dann musst Du ihm wohl auch eines stricken. Schön geworden!

    LG Ulli

  6. Turtleneck says:

    Whow, da kommt ja richig Sonnenenergie über den Bildschirm rüber!!! Da wird sich deie Schwester sicher gut dran erfreuen können :-))
    Sonniges Wochenende wünscht dir Turtleneck

  7. Sabrina says:

    Guten Morgen Barbara!

    Der kann ja einem nur das Leben verschönern, viel Sonne kann einem nur gut tun und positive Gedanken geben. Ich hoffe deiner Schwester geht es dann bald wieder besser.

    Ich würde sagen Lukas sucht die Wolle aus und Mama strickt dann!

    Lg und ein schönes Wochenende Sabrina

  8. Andrea says:

    Ein super schönes Schaf in meinen Lieblingsfarben.
    Bin grad auch dabei, allerdings wird meines eher rosa/pink/weiß.
    Liebe Grüße Andrea

  9. Bea says:

    ah, jetzt seh ich auch mal ein fertiges Schaf. Bisher hab ich ja nur Schafe in Arbeit gesehen.

    Das wär doch was, wenn man bei der Schafschur die Wolle gleich in orange-gelb bekommen könnte. Und extra für Dich müsste es noch ein Schafrasse
    mit rosa Wolle geben. Das ist doch deine Lieblingsfarbe, stimmts?

    Deiner Schwester wünsch ich unbekannterweise alles Gute.

    Grüßle, die Bea

  10. Kerstin says:

    Hallo,

    das ist schön geworden dein Schaf.

    es grüßt

    Kerstin

  11. Michaela says:

    Oh… hat irgendwie auch was von einem kleinen Löwen. (Ich hoffe, Du bist jetzt nicht sauer – man erkennt Dein Schaf trotzdem als ein solches!)
    Aber in schweren Zeiten kann einem der sicher auch helfen.

    Liebe Grüße,
    Michaela

Comments are closed.