Hmm, mein Gewissen

ist ganz rein – und noch nie benutzt –

aber Frauchen macht angesichts der Pflanze ein Riesentheater… dabei stand sie doch auf der Terasse – ausgebürgert wie ich….

This entry was posted in Hundeleben. Bookmark the permalink.

2 Responses to Hmm, mein Gewissen

  1. Nadelmasche says:

    Hallo Barbara,
    das ist ja so ein schöner Porzelanstock (unter diesem Namen kenne ich ihn jedenfalls)……….

    Und er hat auch noch Blüten, meiner hat noch nie geblüht.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche, die mal wieder aus der Versenkung aufgetaucht ist……..

  2. Beate Frank says:

    Hallo Barbara,
    Oh je, hing der Haussegen sehr schief??? War noch was zu retten??? Und dieser, von Unschuld geprägter Blick…
    Jammer, ich fühle mit dir, könnte unsere alte Hündin gewesen sein. Gundy vergeht sich nicht an der Wohnung aber Shira konnte das ganze Haus auf den Kopf stellen.
    Sei lieb gegrüßt und ab in die Tonne damit und nicht weinen. Brauchst du zufällig jetzt meine Hundebox???(kicher)

Comments are closed.