Beethoven Mitts und Aviendha

beides sind Geschenke und beide bereits außer Haus, so dass ich sie zeigen kann.
Die Stulpen sind für meine Hebamme, die mir bei allen 3 Jungs mit Rat und Tat zur Seite stand, unser etwas chaotisches Terminleben problemlos in ihren vollen Kelander integrierte und immer da war, wenn wir sie brauchten.
Das Tuch ist eine Überraschung für einen Menschen, der es dieses Jahr sehr schwer hatte, viel Kraft und Energie brauchte und dem ich und wir – die Strickperlen aus Aglasterhausen eine Freude machen wollten.


Fakten

Lana Grossa Filigran 101425 und 2528 2063

Wolle:
Strick – Arbeitszeit: 10 Tage
Gewicht: 120 g g
Größe: groß genug
Nadelstärke: 3,5
Vorlage: Aviendha von Mairlynd


Fakten

Rödel Siena

Wolle:
Strick – Arbeitszeit: 6 Tage
Gewicht: 100 g
Größe: groß genug
Nadelstärke: 3
Vorlage: Beethoven Mitts von Mairlynd
This entry was posted in Anneres, aus dem Leben, Stricken. Bookmark the permalink.

One Response to Beethoven Mitts und Aviendha

  1. wollsporty says:

    dicken dank fuer das kuschelweiche tuch liebe wichtelfee (((drueck)))

Comments are closed.