Am letzten Freitag:

Sockenfersenwand gestrickt
Opalknäuelchen in Massen
Cola verkniffen
Kalt
Endlich sind die Schafe da
Nass
Saukalt
Tolle Leute
Rosa Wollfärbefarbe
Ich war dabei
Cola zu kalt
Kaffee
Ein paar neue Wollknäuele für meinen kleinen Vorrat
Richtig schöne Unifarben
Tassen zu klein *grins*
Reste vom Himbeerkuchen blieben mir – die Himbeeren aß der Herr Sohn zum größten Teil
Essen
Filzschuhe gewonnen
Färbeerfahrungen mit einem zweijährigen Färbekünstler
Endlich wieder warm wurde es im Auto
Nasse Hosen….

BEUTE


This entry was posted in aus dem Leben, Strick- und Spinntreffen. Bookmark the permalink.

3 Responses to Am letzten Freitag:

  1. Wapiti says:

    Schön, schön, wunderschön wars! 🙂
    Wo ist denn der Strang, den Lukas gefärbt hat? Ach, wohl noch in der Post, ich vergaß…
    Am Samstag wars wärmer. Und groooooooooße Pappkaffeebecher gabs auch.
    Und Du hast gefehlt.
    Trotzdem waren beide Tage wunderschön, und ich hoffe dass es klappt und wir uns in vier Woche nochmal sehen bevor der Nachmieter sich auf den Weg ans Licht macht :-)))

    Liebste Grüße,
    Dein Huftier ♥

  2. Silke says:

    Ich wäre auch so gerne dabei gewesen *seufz* Aber wir sind erst dieses Wochenende in Schorndorf *heul* Sonst hätten ich bestimmt einen Abstecher nach Hechingen gemacht!!!!
    Vielleicht klappt es ja in 2 Jahren, wenn wir wieder in Stuttgart bzw. Schorndorf sind 🙂
    Liebe Grüße, Silke

  3. Beate says:

    Bleibt gesund!!! Weil Cola kalt, Wetter unter aller Sau
    auch bei uns bis heute und Färben mit einem 2-Jährigen stelle ich mir spannend vor
    Grüßle Beate
    reichen meine kurzen Arme noch für ein Knuffeln aus???

Comments are closed.