Nähglück oder so

Upps, ein halbes Jahr Ruhe und fast ein halbes Jahr Strickerei zum Zeigen. Mal sehen, was sich da so findet. Am besten teile ich das ganze in verschiedene Artikel ein, damit man es einigermaßen lesen kann. Ich fange dann mal mit der Näherei an, denn für die Jungs ist einiges entstanden.
Für meine jungs habe ich ein neues Schnittmuster ausprobiert, das ich auch ganz gerne mag und zwar Jonte von Lolletroll. Hier entstanden gleich mehrere Langarmshirts für meine beiden Kleinen – ok Großen mit fast 6 und 3,8 Jahren.
Die hier gezeigten Shirts sind in den Größen 110/116 oder 98/104.







Gerne verwende ich immernoch das Raglanshirt von Klimperklein.



Für Fasching entstanden ein Feuerwehrmann Sam und ein Ninjakostüm für die beiden Kleinen. Beides ist aus Fleece gearbeitet. Die Schnittmuster sind die Checkerhose von Klimperklein und Yorik von Farbenmix



Für mich entstand eine ganz schlichte Lady Rose von Mialuna


Für den Räuber habe ich die Karl Knopf gemacht. Er trägt sie gerne und liebt die Knöpfe daran sehr. Da es ein Versuch war, habe ich einen vorhandenen Stoffrest verwendet.

Posted in aus dem Leben, Nähen | Leave a comment

Ich lege hier mal wieder der Vollstänigkeit halber die neuen Bilder meine Aktivitäten ab. Oft bin ich ja nicht mehr hier, was eigentlich schade ist, aber so zwischendurch zu bloggen fällt mir im Moment sehr schwer und es fehlt mir auch ein bisschen die Motivation.Ganz aufgeben, will ich es aber auch nicht. Also hier ist alld as, was in den letzten Monaten seit den Herbstferien bei mir so entstanden ist. Genauere Angaben zu den einzelnen Werken findet ihr bei Ravelry.
Für das dicke Sockenwichteln entstand dieses Paar aus einer pinken und einer Farbverlaufswolle.

Für ein Weihnachtssockenwichteln dieses.

Dabei verliebte ich mich schon sehr in die Farben der Wolle :-)
Meine erste Stricktasche mit Reißverschluss entstand für einen ganz lieben Menschen. Sie ist bei weitem nicht perfekt, aber dafür aus ganz besonderem Stoff :)

Dann ist in den letzten Wochen meine Restedecke wieder ein ganzes Stück gewachsen. So übers Jahr hatten sich doch so diverse Reste angesammelt, die nun ihren Platz in der Decke gefunden haben.



Dann entstande wie immer dieverse Booties


und dieverse Stinos




und ein Paar für meinen Schwiegervater.

Da mein Klaralund nun in die Jahre gekommen war und so nach und nach immer mehr verfilzte Stellen aufwies, war es zeit, ERsatz zu stricken. Nun habe ich einen neuen wunderbar warmen Pulli für Zuhause.

Aus dem Buch Op – Art – Socks von Stephanie van der Linden entstanden im November und Dezember diese beiden Paare.
Bridget

Ludwig

Aus dem Buch Knitting on the Road entstanden auch zwei Paare:
Road to Oslo

New England

Dann wurde ich von einem Virus infiziert und ich musste diesen Schal stricken.
Wild goose chase
.
Aus dem Rest des Farbverlaufs strickte ich dann noch dieses Mützle.

Außerdem spukte mir seit Jahren diese Mütze im Kopf herum und eh all meine Jungs zu groß dafür sind, strickte ich sie für den Räuber aus kunterbunten Siena Resten.

Auch entstanden ist diese Mütze. Gewünscht war eine dezente Wolle im Farbverlauf.

Dann hatte ich Ende November noch Zeit für ein weiteres Paar Socken und ich fand einen sehr schönen Strang von Pandoras StrickTick in meiner Baldstrickschublade.
Das Muster ist: wogendes Seegras.
Nun sind ja Weihnachtsferien und ich habe ein bisschen Zeit zum Nähen. Es entsanden dieverse Shirts und eine Sommerhose für den Großen auf meiner neuen Overlock.




Posted in Anneres, aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Nähen, Ravelry, Socken, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Stricken | Comments Off

Und da waren wieder Ferien und ich habe mir den PC für ein Stündchen ergattert um mal wieder hier aufzulisten, was denn so fertig geworden ist. Wobei ich nicht weiß, ob mich hier überhaupt noch jemand liest.
Ich habe schon seit einger Zeit das Gefühl, ich komme stricktechnisch einfach nicht von der Stelle und dann sind Ferien und ich habe ein volles Körbchen mit fertigen Sachen, die sich über ein paar Wochen angesammelt haben.
nun also die Werke der letzten beiden Monate, wobei so einigesfehlt, was schon in geheimer Mission gewerkelt wurde.

Ich war für ein kurzes Wochenende zum Strick- uind SPinntreffen in Traunstein, das der liebe Michael vortrefflich organisert hat. Dabei entstanden diese Socken. Eigentlich zog man blind einen wollrest aus der Tüte, würfelte mit zwei Würfeln die Reihenzahl und strickte diese. Einen Socken habe ich so in Traunstein geschafft, für den zweiten machten mir liebe Menschen ein Carepaket mit zufälligen ???Wollresten und Reihenzahlen, das sehr rosalastig war ;-)
Auf jeden Fall sind die Socken eine liebe Erinnerung an wunderbare Tage mit tollen Menschen, viel Lachen und nette Gespräche.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Reste
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Muster erwürfelte Reihenzahl Stinos
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für mich

Ich habe auch seit einem guten Monat mein Schätzle, ein Sidekick von Schacht, das mich auf dieses Wochenende begleiten durfte. Dort habe ich diese beiden Wollen gesponnen. Verzwirnt habe ich sie dann zuhause.


Meine erste Wolle auf dem Rad war diese von Valentina Wollante – Chubut, was sich leider nur schwer ausziehen ließ und daher wenig Spaß machte.

Weiterhin habe ich dasapline Steinschaf auf meinem Feivil und ich dürfte ungefähr die Hälfte der Deckenmenge versponnen haben.

Stricktechnisch stricke ich ja weiterhin immer jeden Tag einen halben Babybootie und so sind wieder 10 Paar zusammengekommen, die in die Tüte fürs Krankenhaus gewandert sind.

Abends vor dem Einschlafen stricke ich mich ja durch das Knitting on the Road von Nancy Bush. Da sind im August udn September diese Socken entstanden.

Sockenfakten

Größe 41
Wolle beide von Opal
Nadelstärke 2,75
Maschenanzahl 72
Muster Huron Mountain von Nancy Bush aus Knitting on the Road
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Auch bei den Monatssocken habe ich es bis jetzt geschafft, jeden Monat ein Paar aus dem Buch OP – Art – Socks von Stephanie van der Linden zu stricken. Im Oktober war es Feny, ein Hebemaschenmuster.

Sockenfakten

Größe 42
Wolle Morgengrauen von Farbenglück und Opal uni
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl unterschiedlich
Muster Fenyvon Stephanie van der Linden
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Auch fertig wurden Wunderwege und Drachenpfade von Micha Klein – von der ich im Moment oft Muster stricke, da sie sich gut mit bunten Wollen kombinieren lassen.

Sockenfakten

Größe 39/40
Wolle Zitron Meilenweit
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Muster Wunderwege und Drachenpfade von Micha Klein
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Ein bisschen genäht habe ich auch- So ist für den Räuber aus einem kuscheligen Stoff eine Maus entstanden – er mag diese Figur sehr und der Stoff ist durch seine weiche Oberfläche fast wie ein Mäusefellchen. Der Schnitt ist Yorik von Farbenmix.

Für mich entstand eine Lady Rose von Mialuna.

Und dann gab es da noch Spinnwolleinzug:

Posted in aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Nähen, Ravelry, Socken, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Spinnen, Strick- und Spinntreffen, Stricken | Comments Off

Irgendwie komme ich so gar nicht mehr zum Schreiben – trotzdem möchte ich euch gerne noch die Sockenbilder und Nähfotos der letzten Monate zeigen. Auf eine detaillierte Bescheibung verzichte ich einfach mal, weil ich sonst nienicht fertig werde. Die letzten Monate war mir das Stricken selbst wichtiger als das dokumentieren. Auf Ravelry sind alle Fakten hinterlegt, da könnt ihr euch näher informieren.

Erst mal die Monatssocken von Juni, Juli, August und September:





Dann die Booties


















Dann die Socken









Dann sonstige Strickwerke




Und genäht habe ich auch so einiges












Zum Schluss noch die Spinnerei


Posted in Babyschuhe/socken, Musterseiten, Nähen, Ravelry, Socken, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Spinnen | Comments Off

Pfingsten ist auch schon wieder rum – irgendwie wird das hier zum Ferienblog. Ist halt so – ganz aufgeben möchte ich das Bloggen noch nicht, aber oft ist mir einfach die Zeit zu schade in der ich dann lieber mit meinen händen tätig bin und am Ende etwas in den Händen halte.
Ganz fleißig stricke ich an meinen Monatssocken und bis jetzt habe ich es jedes Mal geschafft – auch wenn ich sie hier nicht gezeigt habe. Also – hier sind der Mai und der April. Beide Paare sind tolle Socken geworden und beide haben Spaß gemacht zu stricken.


Sockenfakten

Größe 40
Wolle Sockenwolle Tweed von Spinning Martha
Nadelstärke 2,5
Maschenanzahl wechselnd ;-)
Gewicht 90 g
Muster aus OP – Arts Socks von Stepfanie van der Linden
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Zu Weihnachten habe ich von einer ganz lieben Freundin einen Strang Wolle bekommen – tolle Wolle – wunderschöne Wolle. Der erste Versuch das Garn zu verstricken scheiterte und ich machte nun einen neuen Versuch. Dieser gefällt mir und wird der Wolle gerecht.

Sockenfakten

Abends im Bett entstehen dann auch ganz langsam immer mal Socken – und hier stricke ich das Buch Knittijng on the Road durch. Dieses Mal waren es die Hiiumaa mismatched Mates.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Drachenwolle
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Gewicht 65 g
Muster Butterfly – Garden Socks von Kerin Dimeler-Laurence
Strickart/ Ferse 08/15
für mich

Wie immer gibt es auch das eine oder andere Paar Booties.

Größe 40
Wolle Drachenwolle und Opal uni
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Gewicht 80 g
Muster Hiiumaa mismatched Mates von Nancy Bush
Strickart/ Ferse 08/15
für den Vorrat
Größe Erstlingsgröße
Wolle diverse
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 40
Gewicht 35 g
Muster eigenes Rezept nach neuer Variante
Strickart/ Ferse 08/15
für das Krankenhaus

Ganz neu im Reigen ist die POP – Blanket aus Sockenwollresten. So sieht sie im Moment aus.

Es sind ferien und in den Ferien wird auch genäht – und zwar waren es dieses mal Altlasten – Stoffe, die sich die jungs oder ich ausgesucht haben und die zum Teil schon ein Jahr auf Verarbeitung warten. Die Schnitte stammten von Klimperklein – Raglanshirt und Sommerhose und Milchmonster: Frida
Für den Räuber entstand das erste maritime Set und es steht ihm prächtig.


Der Große wünschte sich Monstertrucks und das Kamikazekind ein grünes Shirt mit Tupfen.


Dann hat das Kamikazekind bald Geburtstag und wünscht eine Yoda – Party – egal wie oft ich für ein anderes Thema tendiere – die darf ich vielleicht alle nächstes Jahr…


Ich habe das Shirt gekauft und mit einem Star – wars – Schriftzug gepimpt.

Posted in aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Nähen, Socken, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Strickbücher, Stricken | Comments Off

Nun ostert es schon bald – die Zeit verfliegt einfach so.
Dafür habe ich eine für mich ganz erstaunliche Menge an fertigen Projekten – denn eigentlich habe ich das Gefühl nicht vom Fleck zu kommen und dennoch wird immer wieder mal was fertig.
Im März hat der Sohn eines Herzmenschen Geburtstag – und da gibt es immer Socken von mir und jedes Jahr fällt mir dieser Geburtstag natürlich Ende Februar ein und es muss innerhalb einer Woche ein Paar Socken her. Und dieses Jahr sieht das Paar SO aus:

Sockenfakten

Größe 44
Wolle Pandoras StrickTick Bergseeidylle
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 68
Gewicht 70 g
Muster Stinos
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für Kai

Und auch im März habe ich mein Vorhaben, jeden Monat ein Paar aus dem Buch OP – Art Socks zu stricken, geschafft. Die Sohle ist anders als im Buch beschrieben, denn das Buch lag zuhause während ich auf dem Wollfest in Leimen weilte – nun ja, das ist halt jetzt so.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Drachenwolle und Opal uni
Nadelstärke 2,55
Maschenanzahl 74-78
Gewicht 100 g
Muster Herrrman aus OP – Arts Socks von Stepfanie van der Linden
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat oder mich

Für den Großen entstand das erste Paar für den kommenden Winter. Ein Rest Sommerlaune reichte dafür aus. Ich hoffe sehr, die Farben lassen ihn auch an den warmen Sommer denken, wenn er sie an den Füßen sieht.


Sockenfakten

Größe 34/35
Wolle Farbenglück Sommerlaune
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 52
Gewicht 45 g
Muster Stinos
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Großen

Für eine Freundin strickte ich für ein Projekt ein paar Rucksäckle:

Ebenfalls mal wieder fertig wurde ein Einschlafsockenpaar – wie immer aus dem Buch Knitting on the Road.

Sockenfakten

Größe 39/40
Wolle handgefärbt.com
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Gewicht 74 g
Muster Friday Harbor von Nancy Bush aus Knitting on the Road
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Auch fertig sind zwei Paar Booties

Größe Erstlingsgröße
Wolle Pandoras Stricktick
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 40
Gewicht 35 g
Muster eigenes Rezept nach neuer Variante
Strickart/ Ferse 08/15
für das Krankenhaus

Ich denke schon, dass ich über ein Jahr für die Wolle brauchte – nun ist sie aber auch fertig. Gewünscht war eine Wolle aus einem Faden grün aus einem Kammzug und zwei Fäden grau. Der Rest der grauen Wolle sollte 4 – fädig verzwirnt werden.


Und noch ein Paar Beutebilder:





Posted in Anneres, aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Ravelry, Socken, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Spinnen, Stricken | Comments Off

Ferienwochen

und ein bisschen was habe ich auch fertig gestellt.
Da mir meine Lady Rose von Mialuna so gut gefällt und passt habe ich mir noch eine weitere genäht. Dank Jani vom Stoffmädle findet sich auch immer der passende Kombistoff für die Unistoffe, die ich mir aussuche.
150222rose

Für den Räuber entstand aus der grandiosen Wolkenschloss von Drachenwolle ein Pulli nach einem eigenen Entwurf.
150222wolkenschlosspullivorne150222wolkenschlosspullihinten
Fakten

Drachenwolle Wolkenschloss

Wolle:
Strick – Arbeitszeit: 3 Wochen
Gewicht: 200 g
Größe: 2-3 Jahre
Nadelstärke: 3,75
Vorlage: eigener Entwurf

Das zweite Paar aus dem Buch OP – Art Socks
150222neckerglueck
Sockenfakten

Größe 40
Wolle Farbenglück Glück Nr. 4…
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 70
Gewicht 80 g
Muster Necker aus OP – Arts Socks von Stepfanie van der Linden
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat oder mich

Zum Abschluss des Strickteils nun noch die Booties:

Größe Erstlingsgröße
Wolle Farbenglück
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 40
Gewicht 35 g
Muster eigenes Rezept nach neuer Variante
Strickart/ Ferse 08/15
für das Krankenhaus

Ganz besonders gefreut habe ich mich, dass diese Woche auf den Drachenschwingen 2 neue Drachen eingezogen sind:
150222hexenhammer150222abojanuar

Posted in Anneres, aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Socken, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Stricken | Comments Off

Vor den Ferien habe ich noch mal mein Sockenkörble geleert. Für eine kleine Dame mit großen Füßen habe och 4 Paar Booties gestrickt.



Größe Erstlingsgröße
Wolle 2 * Wollmeise 1* Zauberball und einmal eine handgefärbte Wolle
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 40
Gewicht 35 g
Muster eigenes Rezept nach neuer Variante
Strickart/ Ferse 08/15
für eine kleine Dame

Abends in den letzten 10 Minuten des Tages entstehen Socken aus dem Buch Knitting on the Road von Nancy Bush. Dieses Mal wurde es Canada aus einer wunderbaren Drachenwolle aus der Serie Deutschlandreise. Die Fähre von Haßmersheim, die leider nicht mehr existiert und durch eine “sehr ansprechende” Brücke für Fußgänger ersetzt.


Sockenfakten

Größe 40
Wolle Drachenwolle Deutschlandreise Fähre von Haßmersheim und Opal uni schwarz
Nadelstärke 2,5
Maschenanzahl 72
Gewicht 100 g
Muster Canada aus Knitting on the Road von Nancy Bush
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Dann habe ich aus einem Stricktickstrang Ecken und Kanten gestrickt.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Pandoras StrickTick
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Gewicht 60 g
Muster Ecken und Kanten von Petra Lehmann
Strickart/ Ferse mit gemusterter Ferse
für den Vorrat

Aus den Wollresten entstand noch ein Paar für den Großen

Sockenfakten

Größe 32/33
Wolle Atelier handwerk Waldläufer
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 54
Gewicht 50 g
Muster Nevilles Socks von Erica Lueders
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Großen
Posted in aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Socken, Socken 2015, Strickbücher, Stricken | Comments Off

Wenig zeit, wenig Zeit

Die letzten Wochen wurde einfach nichts fertig – und ich übe mich darin, es gelasssener zu sehen und es tut mir gut, einfach nur zusagen, dann ist es eben so statt mich darüber zu ärgern, dass ich wenig Zeit für das habe, was ich machen möchte. Und dann macht die Zeit, die ich habe umso mehr Freude und ich achte noch mehr darauf, in dieser Zeit wirklich nur das zu tun, was mir gefällt.
Für dieses Jahr habe ich keinen Sockenclub mehr – einfach auch, weil mir die Industriesockenwolle fast ausgeht :-). Nun habe ich ja viele schöne Strickbücher mit ganz vielen tollen Sockenideen. Und da setze i ch dieses Jahr an. Ich habe mir vorgenommen, jeden Monat ein Paar aus dem Buch OP – Art Socks von Stephanie van der Linden zu stricken. Es ist ein wunderbares Buch, ich liebe mathematische Spielerein und Muster und viele dieser Socken fordern mich heraus – das mag ich sehr.
Mein erstes Paar ist nun fertig – mit Haken und Ösen aber fertig. Es ist nicht so perfekt wie ich es gerne hätte, aber es ist ok, tragbar und fertig. Ich habe gemerkt, wie sehr ich diese Stricktechnik im lettzen Jahr vernachlässigt habe. Dioe Fadenspannung stimmte anfangs vorne und hinten nicht und ich habe die für mich falsche Farbe dominieren lassen. Man sieht es – mit der Zeit werden sich die Unterscheide der beiden Socken etwas angleichen. Ich kann damit gut leben.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Opal uni in blau und Farbenglück Sommerlaune 1
Nadelstärke 2,5
Maschenanzahl 72
Gewicht 100 g
Muster Fibonacci aus OP – Arts Socks von Stepfanie van der Linden
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat oder mich

Mein zweites Paar ist ein Paar nur für mich. Die Wolle dafür schenkte mir der werte Gatte und daher werden es meine Socken bleiben – wunderbar warme 6 fach Wolle in schönen fröhlichen Farben zu einem einfachen Paar Socken mit langem Schaft für kalte Wintertage.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Opal 6 – fach
Nadelstärke 2,5
Maschenanzahl 52
Gewicht 100 g
Muster Waffelmuster
Strickart/ Ferse 08/15
für mich

Von meinem Traumpulli bleib so einiges an Wolle über. DAs nutze ich nun um aus den Resten kleine Kindersachen zu stricken. Denn diese Wolle ist einfach nur Luxus pur und auch aus den Resten kann noch schönes entstehen.

Fakten

Drachenwolle Wolle – Leinen – Mischung

Wolle:
Strick – Arbeitszeit: 4 Tage
Gewicht: 80 g
Größe: 2-3 Jahre
Nadelstärke: 2,25
Vorlage: Milo von Georgie Hallan

Mit denm Nähen der Faschingskostüme bin ich nun auch fertig. Für den Räuber gibt es ein Zwergenkostüm von Burda – ( Seine Reaktion: Iss mag niss Werghose, Iss mag niss Werg – Mütsse – iss mag niss Werg, Räuber iss bin. ) und für das Kamikazekind noch eine Hose und einen Pulli in braun zum Unterziehen für sein Yodakostüm.
Der Pulli ist das Raglanshirt von Klimperklein, die Hose Frida 2 von Milchmonster.

Posted in Anneres, aus dem Leben, Socken 2015, Socken Op _ Art - Socks, Stricken | Comments Off

Ein schönes neues Jahr

All die guten Blogvorsätze taugen nicht,
wenn der Internetzugang nicht mehr vorhanden ist. Nun denn, ich hätte dann mal wieder einen Stapel fertiger Machwerke.
Erst einmal all die kleinen Kleinigkeiten für diverse Wichteleien.

Sockenfakten

Größe 28
Wolle Opal Ladies und Gentlemen
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 52
Gewicht 40 g
Muster Stinos
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für eine Wichtelei

und Stulpen für die selbe kleine Lady

Fakten

Rödel Sport – und Strumpfwolle degradee einfädig

Wolle:
Strick – Arbeitszeit: 4 Tage
Gewicht: 40 g
Größe: 48 Maschen
Nadelstärke: 2,25
Vorlage: frei Schnauze

und dann habe ich zwei Projektbeutel genäht – und da mir manchmal was zum Zuziehen oben fehlt, habe ich das in die Beutel integriert.Die Beutel sind frei Schnauze genäht aus einem wunderbaren Webstoff.

Für eine Kollegin an meiner Schule habe ich aus handgesponnener Wolle ein Paar Socken gestrickt.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle handgesponnene Wolle
Nadelstärke 2,5
Maschenanzahl 52
Gewicht 100 g
Muster Break It Up! by Meg Keehan
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für eine Kollegin

Dann habe ich noch die letzten Socken aus meinem persönlichen Sockenclub – Break it up. Auch für diese Wolle hat Annie eine schöne und interessante Anleitung gefunden.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Lana Grossa Meilenweit Party
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Gewicht 85 g
Muster Break It Up! by Meg Keehan
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Dann habe ich, weil es draußen so grau war, eine sonnengelbe Wolle gebraucht.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Drachenwolle
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 64
Gewicht 75 g
Muster Simply Ginny Socks von Anna Maliszewski
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Im Urlaub habe ich mich dann für ein weiteres Muster mit dem Harry – Potter – Hintergrund entschieden.

Sockenfakten

Größe 40
Wolle Spinning Martha
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 58
Gewicht 70 g
Muster Firenze Socks von Anita Williams
Strickart/ Ferse wie vorgegeben
für den Vorrat

Ebenfalls im Urlaub habe ich diese Mütze gestrickt. Sie ist für ein kleines Mädel, das ein großer Yoda – Fan ist.

Fakten

Rödel Sport – und Strumpfwolle doppelt genommen

Wolle:
Strick – Arbeitszeit: 3 Tage
Gewicht: 80 g
Größe: 92
Nadelstärke: 3
Vorlage: Yodam Baby Hat von Isabella Zipperer

Es entstand dann noch vor Weihnachten eine ganze Sammlung kleiner Booties.




Größe Erstlingsgröße
Wolle Drachenwolle Luxussockenwolle
Nadelstärke 2,25
Maschenanzahl 36
Gewicht 20 g
Muster eigenes Rezept nach neuer Variante
Strickart/ Ferse 08/15
für ???

Für die Erzieherinnen im Kindergarten entstanden noch zwei Stränge Wolle, die das Kamikazekind färbte. Den dritten Strang nutzte ich um die Reste zu verbrauchen.


Für meine Ferien habe ich mir vorgenommen, den Jungs ihre Faschingskostüme zu nähen. Star Wars steht hier ganz hoch im Kurs und bei Burda gab es die entsprechenden Schnitte.
Einmal ein Wookie und einmal Meister Yoda – wobei Yoda ein braunes Untergewandt mit grünen Bündchen bekommen hat.




Posted in Anneres, aus dem Leben, Babyschuhe/socken, Färbetöpfe, Nähen, Ravelry, Socken, Socken 2014, Socken 2015, Sockenclub 2014, Stricken | Comments Off